Festung Hohensalzburg

Mit über 900 Jahren gilt die Festung Hohensalzburg als eine der größten bestehenden Burganlagen Europas. 1077 wurde unter Erzbischof Gebhard der Bau begonnen und wurde bis ins 17. Jahrhundert stetig mit Türmen, Bastionen, Mauern und Schanzen erweitert und verstärkt. Die Geschichte der Festung scheint voller Legenden und Mythen zu sein. Zu den Höhepunkten der Burg zählen die Besichtigungen der prunkvollen Fürstenzimmer sowie der Reckturm mit seiner fantastischen 360-Grad-Aussicht sowie die Festungskonzerte am Abend in prachtvollem Ambiente. Außerdem gilt es die Folterkammer, die illuminierte Unterkapelle und das Festungsmuseum zu entdecken. 

Öffnungszeiten:

Jänner bis April und Oktober bis Dezember  9.30 - 17.00* Uhr
Mai bis September 9.00 - 19.00* Uhr 
Adventwochenenden und Ostern9.30 - 18.00 Uhr
* Letzter Einlass 30 Minuten zuvor.